Beschränkungen der IQ-Option für EU-Länder - begrenzte Vermarktung in der EU

Affiliates News & Tipps

——— Aktualisiert: 10/2020 ———

Wie Sie bereits wissen, unterliegt die Werbung für IQ Option für Benutzer aus den europäischen Ländern (EWR) strengen Marketingrichtlinien, die auf den Anforderungen von CySEC basieren. Alle Verkehrsquellen, die zur Gewinnung von Nutzern aus EWR-Ländern verwendet werden, müssen vorab genehmigt werden und werden regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass die Richtlinien vollständig eingehalten werden.

Was bedeutet das für IQ Option-Partner?

Die Werbung für IQOption bei Nutzern aus den europäischen Ländern (EWR) unterliegt strengen Marketingrichtlinien, die auf den Anforderungen der CySEC basieren. Alle Verkehrsquellen, die zur Gewinnung von Nutzern aus EWR-Ländern verwendet werden, müssen vorab genehmigt werden und werden regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass die Richtlinien vollständig eingehalten werden. Es bezieht sich auf alle EU-Länder:

  • Österreich
  • Belgien
  • Bulgarien
  • Kroatien
  • Republik Zypern
  • Tschechische Republik (mehr Einschränkungen)
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Irland
  • Italien
  • Latvia (mehr Einschränkungen)
  • Litauen,
  • Luxemburg
  • Malta
  • Niederlande
  • Polen
  • Portugal (mehr Einschränkungen)
  • Rumänien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • S.weden
  • das Vereinigte Königreich (Brexit, nicht mehr in UE)
  • Island
  • Liechtenstein
  • Norwegen

Wenn Sie ein IQ Option-Affiliate-Vermarkter sind, haben Sie möglicherweise eine E-Mail mit den folgenden Informationen erhalten:

Die kürzlich durchgeführte Bewertung Ihrer EWR-Verkehrsquellen hat ergeben, dass sie entweder nicht den Anforderungen entsprechen oder nicht verfügbar sind. Leider bedeutet dies, dass wir Ihre Überprüfung für EWR-Länder aussetzen mussten. In der Zwischenzeit funktionieren Ihre Affiliate-Links wie gewohnt in Nicht-EWR-Ländern. Sobald Sie die Verkehrsquellen geändert haben, senden Sie sie zur erneuten Genehmigung an Ihren Manager. Wenn festgestellt wird, dass sie den Anforderungen der Regulierungsbehörde entsprechen, wird die Überprüfung für die EWR-Länder wieder aufgenommen. Bitte beachten Sie, dass keine Maßnahmen erforderlich sind, wenn Sie derzeit nicht auf die EWR-Länder abzielen.

Bitte beachten Sie, dass das Beste darin besteht, nicht in Panik zu geraten. Wenn Sie entsprechende Änderungen vorgenommen haben, senden Sie Ihrem Manager eine Nachricht mit einer Liste der Verkehrsquellen, die Sie für EWR-Länder überprüfen möchten. Bitte beachten Sie, dass die Überprüfung einige Tage dauern kann.

Damit Sie besser verstehen, worauf Sie zuerst achten müssen, hat das IQOption-Compliance-Team eine Liste der häufigsten Probleme zusammengestellt:

1. Werbung für binäre Optionen und digitale Optionen in EU- / EWR-Ländern.

Wenn Ihre Materialien in einer in Europa weit verbreiteten Sprache wie Englisch oder Spanisch verfasst sind, sollte dies eindeutig angegeben werden IQ Option Europe Ltd. bietet Einzelhändlern aus Europa keine binären Optionen an und bewirbt diese nicht. Der folgende Haftungsausschluss muss vorhanden sein: „Binäre Optionen werden nicht beworben oder an Einzelhändler im EWR verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, verlassen Sie bitte diese Seite. “ Wenn der vollständige Haftungsausschluss aufgrund des begrenzten Speicherplatzes nicht hinzugefügt werden kann, verwenden Sie stattdessen den kurzen: „Binäre Optionen sind im EWR verboten“.

2. Fehlende oder nicht auffällige Risikowarnungen.

Alle Werbeaktionen und Einladungen zur Kontoeröffnung (Registrierungslinks) müssen eine relevante Risikowarnung enthalten, die fett gedruckt sein sollte, in einem Text, der nicht kleiner als der reguläre Text des Materials ist, in der Sprache des Materials und an einer Stelle, die würde das Auge eines Lesers auf sie lenken. Risikowarnungstexte finden Sie im Abschnitt Marketingrichtlinien.

3. Werbung für Instrumente oder Funktionen des EWR-Publikums, die ihnen nicht zur Verfügung stehen.

Alle Werbeaktionen und Einladungen zur Kontoeröffnung (Registrierungslinks) müssen eine relevante Risikowarnung enthalten, die fett gedruckt sein sollte, in einem Text, der nicht kleiner als der reguläre Text des Materials ist, in der Sprache des Materials und an einer Stelle, die würde das Auge eines Lesers auf sie lenken. Risikowarnungstexte finden Sie im Abschnitt Marketingrichtlinien.

4. Verwenden Sie irreführende Aussagen oder konzentrieren Sie sich nur auf die Vorteile eines Finanzprodukts oder einer Dienstleistung.

Ein Gleichgewicht zwischen einem potenziellen Nutzen und dem relevanten Risiko muss aufrechterhalten werden. Behauptungen wie "Handel ist einfach / aufregend", "für alle geeignet / Anfänger", "anfangen zu gewinnen / Geld zu verdienen / Geld zu verdienen", "Handel führt zu Erfolg, einer Änderung des Lebensstils, finanzieller Freiheit" oder anderen Behauptungen mit ähnlichen Werbeaktionen Bedeutung darf nicht verwendet werden.

5. Werbung für IQOption auf einer Website, die ausschließlich Handelssignale, Social Trading, Copy-Trading, Auto-Trading, Roboter, Anlageberatung oder Portfoliomanagement anbietet.

Verkehrsquellen, die solchen Themen sowie Spielen oder Glücksspielen gewidmet sind, können in den EWR-Ländern nicht für die Werbung verwendet werden.

6. Verwenden veralteter Inhalte und Werbematerialien.

Die meisten vor einigen Jahren veröffentlichten Materialien spiegeln nicht mehr die aktuellen Handelsbedingungen wider und müssen aktualisiert werden. Stellen Sie für die Werbematerialien sicher, dass Sie die aktuellen Materialien verwenden, die im Abschnitt "Werbeaktionen" verfügbar sind.

Keine Panik, nehmen Sie entsprechende Änderungen vor und wenden Sie sich an Ihren Manager, um die Genehmigung der Website zu erhalten. Manchmal gibt es Missverständnisse, aber bisher hatte ich jedes Problem vom IQOption-Affiliate-Manager gelöst.

——– Veröffentlichungsdatum: 07/2018 ———-

CFD-Beschränkungen in der EU - was dies für verbundene Unternehmen bedeutet

IQoption möchte Sie daran erinnern, dass ab dem 1. August CFD-Beschränkungen für Privatanleger im EWR * (Europäischer Wirtschaftsraum) gelten.

Wenn Sie noch keine Änderungen an Ihren Verkehrsquellen gemäß den neuen ESMA-Maßnahmen vorgenommen haben, bitten wir Sie, in den verbleibenden 5 Tagen die folgenden Schritte zu unternehmen:

Ersetzen Sie die von Ihnen verwendeten IQOption-Werbematerialien durch die aktualisierten Versionen, die eine geänderte Risikowarnung enthalten, und überprüfen Sie den Abschnitt "Werbung" am 1. August, da bis dahin weitere aktualisierte Banner verfügbar sein werden.

Bestimmen Sie, welches der unten beschriebenen Szenarien auf Sie zutrifft, und fügen Sie allen Ressourcen relevante Informationen hinzu, die CFDs auf Aktien, CFDs auf ETFs, CFDs auf Rohstoffen, CFDs auf Währungspaaren (Forex) und CFDs auf Kryptowährungen erwähnen.

Szenario 1 - Wenn Ihre Website in einer Sprache verfasst ist, die ausschließlich in einem Land mit EWR-Mitgliedschaft wie Schwedisch und Polnisch verwendet wird, müssen Sie bis zum 1. August den folgenden Haftungsausschluss in Bewertungen, Maklervergleiche und andere Seiten aufnehmen, auf denen eine längere Warnung möglich ist:

„CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 und 89% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. “

Wenn nicht genügend Platz für eine längere Risikowarnung vorhanden ist, verwenden Sie diese:

„Zwischen 74 und 89% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. “

Wenn Sie CFDs mit einem Multiplikator bewerben, aktualisieren Sie die Informationen zu den Hebelgrenzen für die Eröffnung von Positionen durch Privatkunden in Europa, die je nach Volatilität des Basiswerts variieren:

30: 1 für wichtige Währungspaare (EUR / USD, USD / JPY, GBP / USD, AUD / USD, USD / CHF, NZD / USD und USD / CAD);

20: 1 für nicht wichtige Währungspaare, Gold und wichtige Indizes;

10: 1 für andere Rohstoffe als Gold und nicht wichtige Aktienindizes;

5: 1 für einzelne Aktien und andere Referenzwerte;

2: 1 für cryptocurrencies.

Szenario 2 - Wenn Ihre Website in einer Sprache verfasst ist, die nicht nur in den EWR-Ländern verwendet wird, z. B. Englisch, Spanisch, Portugiesisch, stellen Sie bitte sicher, dass Sie Ihren Bewertungen, Artikeln und anderen Marketingmaterialien die folgenden Informationen hinzufügen:

"Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte und / oder Multiplikatorstufen für Händler aus EWR-Ländern aufgrund gesetzlicher Beschränkungen möglicherweise nicht verfügbar sind."

Szenario 3 - Wenn Ihre Verkehrsquelle in einer Sprache vorliegt, die in den EWR-Ländern nicht häufig verwendet wird, z. B. Bengali, Hindi, Thai usw., sind keine besonderen Anpassungen erforderlich.

* Länder im Europäischen Wirtschaftsraum:

Alle EU-Länder (Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Republik Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen , Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden und Großbritannien) sowie Island, Liechtenstein und Norwegen.)

Leider können Sie die IQ-Option in einigen Ländern nicht wirklich verwenden.

Die Liste der blockierte Regionen ist ziemlich lang:

Russland, Pakistan, Syrien, Belgien, Lettland, Australien, Nordkorea, Sudan, Kanada, Iran, Palästina, USA, Israel, Japan und die Türkei

Die obige Liste sollte wirklich auf der IQOption Broker-Website überprüft werden.

Es gibt mehrere Nationen, in denen der Handel mit binären Optionen auf IQBroker weiterhin zulässig ist:

Chile, Neuseeland, Argentinien, Saudi-Arabien, Südafrika, Taiwan, Peru, Venezuela, Brasilien, Thailand, Südkorea, Kolumbien, Mexiko usw.

Die Liste wird höchstwahrscheinlich jetzt auf den neuesten Stand gebracht. Bitte besprechen Sie dies mit IQ Option.

Bitte besuchen Sie die offizielle Internetseite und stellen Sie mit IQ Option sicher, ob Sie handeln können oder nicht.

BITTE BEACHTEN SIE: Die Artikel auf dieser Website sind keine Anlageberatung. Verweise auf historische Preisbewegungen oder -niveaus sind informativ und basieren auf externen Analysen. Wir übernehmen keine Garantie dafür, dass solche Bewegungen oder Niveaus in Zukunft wahrscheinlich erneut auftreten werden.

Gemäß den Anforderungen der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) steht der Handel mit binären und digitalen Optionen nur Kunden zur Verfügung, die als professionelle Kunden eingestuft sind.

Einige der Links auf dieser Seite können Affiliate-Links sein. Das heißt, wenn Sie auf den Link klicken und den Artikel kaufen, erhalte ich eine Partnerprovision.

Probieren Sie den IQ Option Broker aus und überzeugen Sie sich selbst, warum Millionen von Händlern ihn verwenden

iqoption-sign-up-en-sign-up-iqoption-demo-login
iqoption-logo-offiziell

24/7 Unterstützung

$ 1 Mindest Deal

$ 10 Mindesteinzahlung

Kostenlose Demo-Konto

Einzahlungsmethoden

Gemäß den Anforderungen der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) steht der Handel mit binären Optionen und digitalen Optionen nur Kunden zur Verfügung, die als professionell qualifiziert sind.

iqbroker-baner-multi

Risikowarnung: Ihr Kapital ist möglicherweise gefährdet

Lerne zu handeln!

Video - Wie handele ich mit Devisenoptionen?Wie handele ich mit Devisenoptionen? (01:44)

Mit diesem Instrument können Sie Währungspaare mit einem kurzen Zeitrahmen (60 Minuten) handeln. Unbegrenzter Aufwärtstrend, während der Verlust auf die ursprüngliche Investition beschränkt ist.

Video - Wie handele ich mit CFD?Wie handele ich mit CFD? (00:49)

Mit diesem Finanzinstrument können Sie sowohl über Aufwärts- als auch über Abwärtskursbewegungen von Aktien spekulieren, ohne diese tatsächlich zu besitzen.

Video - Wie man mit binären Optionen handelt?Wie handele ich mit binären Optionen *? (01:22)

Sagen Sie voraus, in welche Richtung der Vermögenspreis in wenigen Minuten gehen wird. Gewinn bis zu 95%, wobei der Verlust auf die Summe Ihrer Investition begrenzt ist. (* Binäre Optionen sind in der EU nicht verfügbar.)

Video - Forex. Wie man anfängt?Forex. Wie man anfängt? (01:01)

Der größte und liquideste Markt der Welt, an dem der wichtigste zugrunde liegende Vermögenswert paarweise gehandelte Fremdwährungen sind. Sehen Sie sich das Video an, um mehr zu erfahren.

MIT HOHEM RISIKO INVESTMENT WARNUNG:

Binäre und digitale Optionen werden nicht beworben oder an nicht professionelle Händler aus der Europäischen Union verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind, verlassen Sie bitte diese Seite.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Hebeleffekten schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74 und 90% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte und / oder Multiplikatorstufen für Händler aus EWR-Ländern aufgrund gesetzlicher Beschränkungen möglicherweise nicht verfügbar sind.

Gemäß den Anforderungen der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) steht der Handel mit binären und digitalen Optionen nur Kunden zur Verfügung, die als professionelle Kunden qualifiziert sind.

Über uns

IQoptions.eu ist keine offizielle iqoption.com-Website. Alle verwendeten Marken gehören iqoption.com. IQOptions.eu ist eine Affiliate-Website und bewirbt iqoption.com. Wir erhalten eine Provision, wenn sich der Händler über unsere Links registriert.

We strive for all the information be most up to date but for the current offers always check IQ OPTION official website. If you would like to contact with the webmaster of this website please email:[email protected]

Automatische Artikelübersetzung

Die Artikel sind ursprünglich in Englisch. Bitte ändern Sie die Sprache, wenn Handelsartikel nicht gut übersetzt sind. Sie werden automatisch übersetzt und spiegeln möglicherweise nicht immer die Bedeutung des ursprünglichen Inhalts wider.

Wir verwenden Cookies, um unsere Dienste bereitzustellen und zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie Cookies zu. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Richtlinien unten:

Rund 74-89% der Privatanlegerkonten verlieren Geld beim Handel mit CFDs mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Gemäß den Anforderungen der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) steht der Handel mit binären und digitalen Optionen nur Kunden zur Verfügung, die als professionell qualifiziert sind.

Allgemeine Risikowarnung: Die auf dieser Website beworbenen Finanzdienstleistungen sind mit einem hohen Risiko verbunden und können zum Verlust aller Ihrer Mittel führen. Sie sollten niemals Geld investieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.

Über uns
iqoptions.eu ist keine offizielle iqoption.com-Website.

Bitte beachten Sie: Die Artikel auf dieser Website sind keine Anlageberatung. Einige der Links im obigen Beitrag oder auf der obigen Seite können Affiliate-Links sein. Das heißt, wenn Sie auf den Link klicken und den Artikel kaufen, erhalte ich eine Partnerprovision.

© 2021 - IQ OPTION BROKER - nicht offiziell | Werbematerial auf dieser Website ist nur 18+. Bitte handeln / spielen Sie verantwortungsbewusst.